Remo's Blog Über Fotografie


Foto-Tutorial: Immobilienfotografie

Wie fotografiere ich Immobilien?

mehr lesen 0 Kommentare

Eishockeyturnier Urdorf 2017

Präzise Schüsse, Harte Checks und Stofftier-Maskottchen

mehr lesen 0 Kommentare

Eishöhlen Roseg-Gletscher

Hier geht es zur Fotogallerie / Bestellportal: hier klicken

Hier geht es zu den Fotos der Teilnehmer: hier klicken

mehr lesen 0 Kommentare

NIDUM Hotel: Das Casual Luxury Hotel in Seefeld

Nidum Hotel: Das Casual luxury Hotel in Mösern/ Seefeld im Tirol (nahe Insbruck)

Feel the Casual Luxury

mehr lesen 0 Kommentare

Früchte-Splash fotografieren

Früchte Splash fotografieren

Was macht man an einem kalten Wintersonntag wenn einem nichts besseres einfällt? Genau, "Früchte-Splash's" fotografieren! Mich nahm es wunder, ob ich die "Splash's" fotografisch festhalten kann, und vor allem wie? Eine Backform aus Glas, ein weisser Hintergrund (von Vorteil wasserfest) und etwas Licht reichte aus, um den Keller in ein Fotostudio umzuwandeln. Zur Beleuchtung setzte ich mein liebgewonnenes Jinbei-Dauerlicht EF-60 LED und ein Canon Speedlite EX580 mit Funkfernsteuerung ein. Die Auslösung steuerte ich manuell, und genau das machte das Experiment interessant und sehr kurzlebig! Den Auslöser habe ich auf 2 Sek. Verzögerung eingestellt. Entsprechend zählte ich für mich jeweils die Sekunden mit und merkte mir unterschiedliche Zeitpunkte wann ich die Früchte in die mit Wasser gefüllte Schüssel fallen zu lassen habe. Natürlich gab es auch zahlreiche unbrauchbare Fotos, aber erstaunlicherweise schauten doch zahlreiche tolle Schnappschüsse mit Spitzern raus.

 

Ich kann Euch nur raten, es selber mal auszuprobieren. Das ganze macht richtig Spass. Und mit Garantie: Der Keller hat man damit bestimmt wiedermal feucht aufgenommen, ein toller Nebeneffekt... :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Biwak am Gletschersee

Remo Peer, Biwak am Gletschersee, am Fusse des Clariden
Gletschersee "Im Griess", Klausenpass

Aufbruch zum Gletscher...

mehr lesen 0 Kommentare

Sternschnuppen (Perseiden) fotografieren

Märcher Stöckli mit Sternschnuppe (13.08.2016, Klausenpass)
Märcher Stöckli mit Sternschnuppe (13.08.2016, Klausenpass). Canon 5D Mark II - Einstellungen: 20sek | f2.8 | ISO 1600

Erlebnisbericht - 1. Versuch

mehr lesen 0 Kommentare

4-Seen-Wanderung: Engelberg - Melchsee-Frutt

Engstlenalpsee auf der 4-Seen-Wanderung
Engstlenalpsee auf der 4-Seen-Wanderung

Auf der heutigen Wanderung reiste selbstverständlich auch meine Fotoausrüstung mit. Das Fotografieren stand allerdings nicht im Zentrum, die Landschaft ist aber atemberaubend und könnte tagefüllend als Fotomotiv dienen. Ich kann mir bestens vorstellen, dass diese Bergseen auch traumhaft bei Nacht aussehen. An diesen schönen Ort werde ich entsprechend zurückkommen!

mehr lesen 0 Kommentare

Dauerlicht von Jinbei EF-60 LED

Dauerlicht Jinbei EF-60 LED
Dauerlicht Jinbei EF-60 LED

Das perfekte LED-Dauerlicht: klein - praktisch - hell

mehr lesen 0 Kommentare

Sternenhimmel über dem Michelskreuz

Kapelle Michelskreuz Pfarrei Root (Luzern-Zug)

Wiedermal unterwegs für ein paar Sekundenschnipsel Timelapse-Videomaterial...

Irgendwann im Verlaufe des Jahres 2016 möchte ich eine umfassendere Sequenz "Zug im Zeitraffer 2.0" herausgeben. Dazu zählt noch so jedes anmutige Bild. An diesem Auffahrtswochenende war Neumond, also perfekte Bedingungen für eine paar Sternenhimmelaufnahmen. Dieses Mal war das Michelskreuz ob Root / Rotkreuz an der Reihe. Aufgrund der langen Verschlusszeiten bei Sternenhimmelaufnahmen entstanden aus einer Stunde Fotografie letztlich lediglich ein paar Sekunden Videomaterial, aber wenn ich das Resultat betrachte lohnte sich der Aufwand. Aus meiner Sicht wirkt die Kapelle Michelskreuz mit seiner Kerzenbeleuchtung im Innern und umgeben vom Sternenhimmel sehr eindrücklich - einen Moment den ich gerne mit Euch teile.

mehr lesen 0 Kommentare

Timelapse Tutorial

Syrp Genie und Slider in Verwendung mit Canon 5D Mark II
Syrp Genie und Slider in Verwendung mit Canon 5D Mark II

In diesem Video zeige ich in 2 min zusammengefasst die Schritte zu einem Zeitraffer-Video. Dabei wird auch die eingesetzte Technik vorgestellt. Das Genie von Syrp spielt eine gewichtige Rolle. Über die Bedieneingabe kann die seitliche Bewegung in cm resp. die Rotation in Grad, die resultierende Videolänge in Sekunden und die Intervalle (z.B. Auslösung alle 5 Sek) festgelegt werden. Das Genie rechnet daraus gleich die gesamte Aufnahmezeit. Die Aufnahmen entstanden in Zug am Zugersee.

mehr lesen 0 Kommentare

Turnier der Hochkeyschule in Urdorf: "Grosses Kino" ...

Eishockey-Turnier in Urdorf: Hockeyschule

Turnier der Hockeyschule in Urdorf - das ist "grosses Kino": Emotionen - Fights - Leidenschaft...!!! Was gibt es schöneres zu beobachten als Kids bei der Ausübung ihrer Hobbies. Gerne zeige ich ein paar Einblicke. Eltern und Kids können mit entsprechenden Passwort-Kenntnissen alles Fotos hier anschauen: hier klicken

mehr lesen 0 Kommentare

Rigi am Abend

Ausblick von der Rigi - Zug bei Nacht (Foto von www.fotoremo.ch)
Ausblick von der Rigi - Zug bei Nacht

Die nächste Station für das neue Timelapse-Video führte mich heute Abend auf die Rigi. Ziel waren Sonnenuntergang, die Städte Luzern und Zug beim Eindunkeln sowie alles was gerade toll aussah. Der Kurz-Ausflug hat sich voll gelohnt! Entstanden sind ein paar tausend Fotos welche ca. 30-40 Sekunden Videomaterial ergeben werden. Zudem kam ich in den Genuss eines gewaltigen Sonnenuntergangs auf absolut menschenleerem Rigi-Kulm, eine echt mythische Stimmung. Ebenfalls sehr gespannt bin ich auf die beiden Nachtaufnahmen von Luzern und Zug.

mehr lesen 0 Kommentare

Video: Fotoparadies Maderanertal

Das Maderanertal ist ein wahres Paradies für Fotografen. Windgällen, Golzernsee, Kärstelenbach... zahlreiche Motive laden zum stundenlangen Fotografieren in einer traumhaften Landsschaft ein. In diesem Video zeige ich einen kleinen Einblick in unsere gemütliche November-Wanderung.

 

Weiterer Blog-Artikel mit Fotos zur gleichen Wanderung: hier klicken

mehr lesen 0 Kommentare

Timelapse Video von Zug

Timelapse Video von Zug

mehr lesen 1 Kommentare

Neue Partnerschaft mit SportScheck


Es freut mich, eine weitere Partnerschaft ankündigen zu dürfen. Fotografen sind oft outdoor unterwegs. Auf eine gute Ausrüstung zum jeweiligen Anlass lege ich höchsten Wert. Da passt die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Sportartikel-Versandhaus SportScheck ausgezeichnet. Einerseits überzeugt das sehr breite Sortiment, andererseits bietet SportScheck seinen Kunden faire Preise. Überzeugt Euch selbst von den tollen Angeboten.

mehr lesen 0 Kommentare

Coming soon: Timelapse Video über Stadt und Kanton Zug

Zugersee / Hafen Zug (Foto von Remo Peer)
Zugersee / Hafen Zug

Während 4 Ferientagen verbrachte ich eine Menge Zeit mit dem Erstellen von Timelapse Aufnahmen. Bei der Timelapse Fotografie (dt. "Zeitraffer") geht es darum, von einem gleichen Bildaufbau mehrere (z.B. 300) Aufnahmen zu machen und diese dann im Anschluss mittels der Software "LRTimelapse" zu einem Video zu verarbeiten. D.h. es werden pro Sekunde 25 oder 30 Fotos gezeigt und dadurch entsteht ein Videoclip. Das faszinierende an der Timelapse-Fotografie ist die Darstellung von Bewegungen, seien es Wolken, Verkehr, Lichtstimmungen etc. Und spannend ist es insofern, da bei der Aufnahme selbst das Endergebnis nicht fest steht. So ist jeder finale Videclip pro Aufnahmesequenz (und die dauert ja i.d.R 30-60 min) eine Überraschung.

Mit den nachfolgenden Bildern zeige ich einen kleinen Einblick was ich in der vergangenen Woche fotografiert habe. Und evtl. könnt ihr in Gedanken bereits ausmalen, wie die Bilder letztlich in Bewegung aussehen werden. In der Zwischenzeit schneide ich mal am Videoclip weiter.

mehr lesen 1 Kommentare

Tessin: Locarno

Locarno Tessin, Wallfahrtskirche Madonna del Sasso (Foto von Remo Peer)
Locarno Tessin, Wallfahrtskirche Madonna del Sasso

Mein letzter Ferientag von dieser Woche führte mich mit dem Zug nach Locarno. Bei angenehmen Temperaturen weilte ich am Mittag am See und genoss die Sonnenstrahlen, zog anschliessend einwenig durch Locarno's Gassen und liess mir letztlich die tolle Aussicht von der Wallfahrtskirche Madonna del Sasso nicht entgehen. Locarno war eine willkommene Abwechslung zu den zahlreichen Timelapse-Aufnahmen in Zug in den letzten Tagen (Video folgt in Kürze). Ich bin gespannt, ob euch die Locarno-Bilder gefallen.

mehr lesen 0 Kommentare

Video: Timelapse Fotografie (Bahnhof Rotkreuz)

Timelapse-Fotografie, wie bitte???

mehr lesen 2 Kommentare

Fotostrecke "Stadt Luzern am Abend"

Kapellbrücke Luzern (Foto von Remo Peer - Fotografie & Design)
Kapellbrücke Luzern (Foto von Remo Peer - Fotografie & Design)

Am Samstag-Nachmittag hatte ich eine Absprache in Luzern. Als ich zum besagten Termin zu Hause aufbrach, wehte draussen ein kräftiger Schneesturm, den ersten in diesem Jahr. Zu diesem Zeitpunkt glaubte ich nicht daran, dass sich an diesem Abend noch besondere Momente zum Fotografieren ergeben. Entsprechend packte ich nur das Notwendigste ein: Canon 5d Mark II, ein Weitwinkelobjektiv (Canon 16-35mm f4.0)  mein Stativ sowie ein Reinigungstuch, für den Fall wenn Kamera oder Objektiv nass werden. Die Absprache war erfolgt und es schneite und regnete nicht mehr. Grund genug, ein kurzes Projekt "Stadt Luzern am Abend" in Angriff zu nehmen, auch wenn es eisigkalt war draussen. Nach dieser kalten Stunde in Luzern freute ich mich besonders fest, die Fotos zu Hause im warmen Büro zu bearbeiten. Apropos "bearbeiten": Ja natürlich bearbeite ich die Fotos digital und die Bilder kommen nicht so zur Kamera raus *smile* (ich wurde diesbezüglich kürzlich angefragt). Gerne zeige ich weiter unten einen "Vorher-Nachher-Vergleich". Auf Wunsch kann ich auch mal meinen Workflow erklären.

Was an diesem Abend besonders lustig war: Die asiatischen Touristen in Luzern! Kein Wetter hält diese Typen vom Fotografieren ab! Die meisten fotografierten im Vorbeigehen resp. aus der Hand, wenn nicht mit Spiegelreflex dann mit dem Handy. Als ich auf der Seebrücke stand um die Kapellbrücke zu fotografieren, stand plötzlich ein Halbkreis voller Asiaten um mein Stativ. Ich löste aus und belichtete für 25 Sekunden, dabei verwendete ich kein Live-View und mein Display zeigte nichts an. Erst als die Aufnahme abgeschlossen war, erschien das soeben gemachte Foto auf dem Display und spontan erhielt ich herzlichen Applaus von meinen Zuschauern.

mehr lesen 1 Kommentare